Beiträge zu: Alle | Wählen

 

Beiträge zu Dr. Claudius Moseler

 

ÖDP-Stadtratsfraktion - 07. August 2017 um 11:12

Debatte um den Bibelturm beim Gutenberg-Museum: ÖDP verwahrt sich gegen Vorwürfe in Sachen Demokrati...

Debatte um den Bibelturm beim Gutenberg-Museum: ÖDP verwahrt sich gegen Vorwürfe in Sachen Demokratieverständnis Mainz. ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler ist erbost über die aktuelle Stellungnahme der Ampelfraktionen sowie der CDU zum Gutenberg-Museum. „Wir brauchen von diesen Fraktionen keine Belehrung in Sachen Demokratie“, so Moseler weiter, denn die Möglichkeit eines Bürgerbegehr... [mehr]

ÖDP-Stadtratsfraktion - 19. Juni 2017 um 12:38

ÖDP kritisiert Stellungnahme der Architektenkammer: „Wesentliche Fakten und Probleme ausgeblendet.“

Mainz. ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler kritisiert massiv die aktuelle Stellungnahme der Architektenkammer zum Gutenberg-Museum. Darin haben die Vizepräsidentin der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Edda Kurz, und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Mainzer Architekten, Thomas Dang und Ina Seddig, vor einer „Blockade“ in Sachen Gutenberg-Museum gewarnt. „In der Pressemeldung we... [mehr]

ÖDP-Stadtratsfraktion - 19. Juni 2017 um 12:34

ÖDP-Ortsbegehung auf dem Layenhof: Zahlreiche Probleme mit mangelnder Infrastruktur

Layenhof. Die Stadtratsfraktion der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) hat den Layenhof im Rahmen einer Ortsbegehung besucht. Jürgen Sauer, ÖDP-Ortsbeiratsmitglied in Finthen, hat die Fraktion über das ehemalige amerikanische Militärgelände geführt. Heute ist es ein Wohngebiet mit einem zivilen Flugplatz. „Nicht nur Mainz ist eine Baustelle, sondern auch der gesamte Layenhof, denn hier werden ... [mehr]

Dr. Claudius Moseler - 17. Juni 2017 um 13:51

ÖDP kritisiert Stellungnahme der Architektenkammer: „Wesentliche Fakten und Probleme ausgeblendet.“

Mainz. ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler kritisiert massiv die aktuelle Stellungnahme der Architektenkammer zum Gutenberg-Museum. Darin haben die Vizepräsidentin der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Edda Kurz, und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Mainzer Architekten, Thomas Dang und Ina Seddig, vor einer „Blockade“ in Sachen Gutenberg-Museum gewarnt.

[mehr]

Dr. Claudius Moseler - 17. Juni 2017 um 13:48

Dr. Claudius Moseler auch weiterhin Vorsitzender der ÖDP Marienborn

Marienborn. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat in Marienborn einen neuen Ortsverbandsvorstand gewählt. Neuer und alter Vorsitzender ist Dr. Claudius Moseler, der auch seit 2014 das Amt des Marienborner Ortsvorstehers bekleidet.

Erste stellvertretende Vorsitzende wurde Agnes Schmieden, zweiter stellvertretender Vorsitzende Peter Mohr, der auch zweiter stellvertretender Ortsvorsteher ist. ... [mehr]


ÖDP-Stadtratsfraktion
Anzahl Artikel: 169
ÖDP-Stadtratsfraktion
Dr. Claudius Moseler
Anzahl Artikel: 83
Dr. Claudius Moseler

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen

Meist gelesen (letzten 3 Tage)


  1. 21.08.2017: Mainz City, Politik (17)
    ÖDP zum Diesel-Problem - Der Stadtvorstand reagiert zu spät
  2. 21.08.2017: Mainz City, Dies & Das (12)
    Angehörigenschulung nach CRAFT
  3. 21.08.2017: Bingen am Rhein, Wirtschaft (11)
    Mit Unterstützung den Sprung ins Berufsleben geschafft
  4. 21.08.2017: Mainz City, Politik (10)
    ÖDP drängt weiter auf Kampf gegen Fluglärm

Kommentiert


  1. 31.07.2017: Finthen, Sport (0)
    34. und 35. Automobilslalom auf dem Flugplatz in Mainz-Finthen
  2. 21.08.2017: Bingen am Rhein, Wirtschaft (0)
    Mit Unterstützung den Sprung ins Berufsleben geschafft
  3. 14.08.2017: Mainz City, Wirtschaft (0)
    Moderne Fenster mit intelligenten Zusatzpaketen bieten mehr Komfort und Sicherheit
  4. 16.08.2017: Mainz City, Dies & Das (0)
    Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen
  5. 07.08.2017: Mainz City, Politik (0)
    Debatte um den Bibelturm beim Gutenberg-Museum: ÖDP verwahrt sich gegen Vorwürfe in Sachen Demokratieverständnis