Beiträge zu: Gonsenheim | Alle | Wählen
1752
0
5
0
Artikel

Kultur / Gonsenheim

Christiane Mertins - 15. September 2016 um 12:25

Römischer Ziegelstempel Typ „Gonsbach“

Eine archäologische Sensation

Ziegelstempel Typ "Gonsbach" entdeckt

Die Gonsenheimer können einmal mehr stolz sein. War es früher die Gesangsgruppe „Die Gonsbach-Lerchen“, die durch die Fastnachtssendungen weit über Mainz hinaus bekannt waren, so gibt es jetzt Ziegel mit einem bisher vollkommen unbekannten Ziegelstempel, der bald in aller Welt bekannt sein dürfte. Gefunden wurden die Ziegel und Ziegelfragmente bei Ausgrabungen (von 2013 bis 2014) im Gonsbachtal und werden nach dem Fundort benannt. In wissenschaftlicher Tradition haben sie deshalb die Bezeichnung „Typ Gonsbach“ erhalten. Es wurden insgesamt 253 Ziegelfragmente geborgen, unter denen sich diese 62 unbekannten Ziegelstempel der „Legio XXII Primigenia“ , der 22. römischen Legion, befinden. Vor dem Brennen der Ziegel wurde meist ein Hersteller- oder Auftraggeberstempel in den feuchten Ton gedrückt. Die Ziegel vom Typ „Gonsbach“ tragen den Schriftzug „ L XXII OFCN“. Über die Bedeutung der Buchstabenfolge „OFCN“ gibt es noch keine Erkenntnis. Die 22. Römische Legion, auch „Hauslegion“ genannt, war übrigens am längsten hier in Mainz stationiert, nämlich von Mitte des ersten Jahrhunderts n. Chr. bis weit ins vierte Jahrhundert n. Chr. hinein.

Das alles wurde den...

[mehr »]
Rüdiger Wrobbel - 19. September 2017 um 08:20

Steppenrelikt und Asphaltschlange

Es ist im Mainzer Sand schon kein leichtes Unterfangen, die Bedrohungen aus der Natur selbst abzumildern. Die durch den Menschen verursachten Bedrohungen lassen sich nur mildern durch Nachdenken, ob es für die eine oder die andere Maßnahme langfristig nicht alternative Lösungen gibt. Manche sagen, gute Lobbyarbeit zeichnet sich dadurch aus, den Verantwortlichen jeden Anreiz zum Nachdenken zu nehmen.

[mehr]

Rüdiger Wrobbel - 22. März 2017 um 08:44

Wenn der Rheinhessendom wackelt. . .

. . . schunkeln auch die anderen Kirchen. Nach einem Jahr Pause gab's wieder närrische Pfarreien. Die überzeugten mit Riesenkrachern und einem Bilderbogen der guten Laune.

Das kann auch mal ins Auge gehen, wenn schon zu Beginn der Sitzung große Kracher kommen. Verblassen dagegen die folgenden Beiträge, oder schaffen sie es die Stimmung zu halten? Stimmungsvoll schon der Einmarsch mit Musikzügen de... [mehr]


Christiane Mertins - 28. Februar 2017 um 16:04

"Orgel ganz frech"

Das Konzert zum Fastnachtssonntag in der Inselkirche in Gonsenheim

Anders als in den vergangenen Jahren, begann die Veranstaltung in der evangelischen Kirche etwas merkwürdig: Eine Putzfrau, die die Inselkirche ausgerechnet am Sonntagabend, 26. Februar, putzen wollte und sich wunderte, dass so viele Leute dort waren...sie ließ sich dann aber doch von den Anwesenden überzeugen, den Putzmopp wegzule... [mehr]

Rüdiger Wrobbel - 14. Februar 2017 um 10:37

LUTHER - Die Rückkehr des Reformators

Passend zum Luther-Jahr: Ist er wieder da? Wie kann das sein? Ist eine Zeitreise geglückt? Gibt es neue Thesen? Und wenn ja, wieder ans Kirchenportal? Oder an dieses neue, ihm noch unbekannte Internet-Portal?

Ein eigenes Buch soll es werden und da sitzt sie nun, Kathrin, wie jeden Tag in der Bibliothek und liest über Leben und Wirken von Luther. Einen Tisch weiter sitzt ein Mann, und auch er liest... [mehr]

Christiane Mertins - 24. Januar 2017 um 15:11

"Was ist denn fair?"

Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen am 3. März 2017

„Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns ph... [mehr]


Rüdiger Wrobbel
Standort: Gonsenheim
Anzahl Artikel: 81
Rüdiger Wrobbel
Christiane Mertins
Standort: Gonsenheim
Anzahl Artikel: 171
Christiane Mertins
EFG Mainz
Anzahl Artikel: 5
EFG Mainz
Gallus
Anzahl Artikel: 6
Gallus

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen