Netiquette

Netiquette steht für ein gutes und faires Miteinander im Netz.

Da wir eine interessante und informative Plattform für die Bürger schaffen möchten, sollte stets die Qualität und nicht die Quantität der Beiträge im Vordergrund stehen. Hier stellen wir Ihnen einen Leitfaden zur Gestaltung guter Beiträge zur Verfügung, legen Regeln für ein respektvolles Miteinander fest und erklären wie wir mit Regelverstößen umgehen.

Wie schreibe ich einen guten Beitrag?

  • Zeigen Sie was in Ihrem Verein, Ihrer Stadt, Ihrem Ort passiert. Stellen Sie Fragen an die Gemeinschaft oder beantworten Fragen Anderer. Steigen Sie mit ein in Diskussionen zu interessanten Themen und kommentieren Sie Beiträge Anderer. Zeigen Sie was Ihre Stadt besonders macht!
  • Ihre Beiträge sollten für die Gemeinschaft interessante und relevante Themen behandeln. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beiträge gut recherchiert sind und untermauern Sie Standpunkte mit klaren Argumenten. Bleiben Sie kritisch!
  • Die Regeln der Rechtschreibung sollten stets beachtet und eingehalten werden. Verwenden Sie Absätze um Ihren Beitrag zu gliedern und für Andere gut lesbar zu gestalten.
  • Um Ihren Beitrag für möglichst viele Leser interessant und ansprechend zu gestalten, wählen Sie eine prägnante und aussagekräftige Überschrift.

Wie sollte ich mich verhalten?

  1. Wir fordern Respekt und einen höflichen Umgangston zwischen allen Nutzern von Mitmachzeitung Mainz. Die Nutzer sollen miteinander diskutieren, sich aktiv zu Themen äußern können, ohne dabei Beleidigungen fürchten zu müssen. Kommunizieren Sie miteinander, leisten Sie Hilfestellungen, lernen Sie voneinander und haben Sie Spaß an einem Portal von Mainzern für Mainzer!
  2. Diskriminierung und Beleidigungen anderer Nutzer oder Redakteure wird bei der Mitmachzeitung Mainz nicht geduldet. Kritisieren Sie Inhalte Anderer sachlich.
  3. Verleumdungen, Geschäfts - und Rufschädigungen sowie die Verbreitung nicht prüfbarer Behauptungen haben in diesem Portal keinen Platz und sind untersagt.
  4. Vermeiden Sie Urheberrechtsverletzungen. Veröffentlichen Sie nur eigene Beiträge und verwenden Sie keine fremden Inhalte, deren Rechte nicht bei Ihnen liegen oder die nicht zur Veröffentlichung freigegeben sind. Insbesondere ist es untersagt persönliche und personenbezogene Daten Dritter zu veröffentlichen. Bedenken Sie auch welche Daten Sie von sich selbst im Internet veröffentlichen möchten.
  5. Nutzen Sie Ihre Beiträge nicht für kommerzielle und parteipolitische Werbung. Wir behalten uns vor, derartige Inhalte umgehend und ohne Kommentar zu entfernen.

Was passiert bei Regelverstößen?

Mit der Veröffentlichung von eigenen Inhalten in Form eines Kommentars oder Beitrags stimmen Sie diesem Regelwerk automatisch zu.

Alle Beiträge werden nach der Veröffentlichung durch die Redaktion gegengelesen und auf Regelverstöße geprüft. Zusätzlich können Nutzer über den „Melden-Button“ die Redaktion auf bedenkliche Inhalte aufmerksam machen. Begründen Sie in jedem Fall inwiefern der Beitrag gegen die Regeln verstößt. Meldungen werden von der Redaktion umgehend bearbeitet.

Verfassungsfeindliche, strafbare und sittenwidrige Inhalte zu veröffentlichen ist untersagt, diese werden umgehend gelöscht.

Die Redaktion behält sich vor bei mehrfachen oder schwerwiegenden Regelverstößen einzelne Nutzer aus der Gemeinschaft auszuschließen.

 

Wir freuen uns auf viele interessante, spannende und abwechslungsreiche Beiträge aus unserer Stadt!

 

Viel Spaß!
Ihre Mitmachzeitung Mainz

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen