Beiträge zu: Alle | Wählen
2880
0
15
0
Artikel

Politik / Mainz City

Knipser - 27. Juli 2012 um 02:11

Rechts geht´s raus . . .

. . . und in Mainz ein bißchen schneller.

Obwohl die Kundgebung der Nazis sehr kurzfristig angekündigt war, fanden sich mehr als 600 Mainzer, die keinen Platz ließen für den braunen Sumpf. Auch begleitet von der Politischen Bühne.

Mit OB Michael Ebling kam der gesamte Stadtrat, und aus dem Bundestag kamen die Abgeordneten Tabea Rößner und Michael Hartmann.

Da war der Platz, an dem die Kundgebung stattfinden sollte, schnell BESETZT und wurde auch nach mehrmaliger Aufforderung durch die Polizei nicht geräumt.

Das passierte erst, als der Lautsprecherwagen der Nazis an anderer Stelle, der Alten Universität, Stellung bezog. Und dort wurde es dann eng. Und laut. So laut, dass keiner hören musste, was er nicht hören wollte. So stark waren keine Lautsprecher wie der Mainzer Widerstand.

So war der Spuk dann auch frühzeitig beendet, und der Tross erntete auch mal Beifall: Weil er das Feld räumte, wieder Platz machte für die schönen Dinge eines ansonsten herrlichen Sommertages.

Übrigens verlief der Protest friedlich. Lediglich etliche Wasserbeutel wurden schwungvoll zur Erfrischung „gereicht“.

R. Wröbbel


Beitrag melden


Mehr zum Thema

  • Podiumsdiskussion zu Datenschutz
    Wie viel Kontrolle und Selbstbestimmung hat der Mensch noch über seine Daten, über sich und sein Leben? Hat nicht jeder Einzelne ein Recht darauf, zu entscheiden, ob die Daten gesammelt werden und an wen diese weitergereicht werden dürfen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die Podiumsdiskussion "Big Data - Was passiert mit unseren Daten?" am 9.11. im Mainzer Rathaus.
    Chancen und Risiken der Datenanalyse Podiumsdiskussion der Rechtsanwaltskammer Koblenz Computer sammeln so viele Daten wie noch nie und werten sie nach Algorithmen aus. Bei diesen Dimensionen muss man sich fragen: Wie viel Kontrolle und Selbstbestimmung hat der Mensch noch über seine Daten, über sich und sein Leben? Braucht der digitale Bereich eine stärkere und einheitliche Regulierung? Oder en
  • Wilhelm Schild ist Bundestagskandidat der ÖDP
    ÖDP wählte einen neuen Kreisvorstand in Mainz
    Mainz/Mainz-Bingen. Der Beamte und Dipl.-Verwaltungswirt Wilhelm Schild ist auf der ÖDP-Wahlkreisversammlung zum Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis 205 Mainz einstimmig gewählt worden. Der 56-Jährige gilt als Experte für die Themen Verkehr sowie Rente und Soziales, er gehört der ÖDP-Fraktionsgruppe als Verkehrspolitischer Sprecher an. „Freiheit und Wohlstand bleiben nur sicher, wenn alle ein
  • Kommentar zu Pegida vs. Kinderschokolade
    Pegida BW Bodensee hetzt gegen Kinderschhokolade EM-Edition. Ein Fall für den Verfassungsschutz und ein eindeutiger Fall von Volksverhetzung.
    Nicht nur dass die AFD beim Treffen mit dem Zentralrat der Muslime ihr wahres Gesicht gezeigt hat und sich wieder einmal in die Opferrolle begab, auch wenn es kurz danach aufgeflogen war, dass der Abbruch der Gespräch nach knapp einer Stunde geplant war, erschüttert unser Land nun eine weitere Welle von dem was sich "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" bezeichnet - kurz
  • ÖDP zur Ludwigsstraße: Investorenkonzept grundsätzlich positiv – Ersatz für Wegfall öffentlicher Flä...
    Mainz. Die ÖDP-Fraktion ist nach einem Gespräch mit den Investoren zuversichtlich, dass an der Ludwigsstraße eine positive Stadtreparatur gelingen kann. Positiv sei vor allem der Erhalt der Gebäude an der Weißliliengasse und dass ein Mischkonzept aus Büro, Wohnen und einem auf 16.000 qm begrenzten Handel realisiert werden kann. Einziger Wermutstropfen ist für die ÖDP der Wegfall der öffentlichen F

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Politik
Ort: Mainz City


Über den Autor


Knipser
Knipser
Standort: Gonsenheim
Anzahl Artikel: 5
Mal Artikel kurz und bündig, mal mit spitzer Feder. Und manchmal nur ausgesuchte Bilder. ”

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Februar 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
18.02.2017 19:11
Fastnachtssitzung in der Pfarrei St. Petrus Canisus
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
28.02.2017 14:33 in Mainz-Mombach
Traditioneller Mombacher Schissmelle-Dienstags-Umzug