Beiträge zu: Alle | Wählen
171
0
0
0
Artikel

Dies & Das / Mainz City

ÖDP-Stadtratsfraktion - 19. März 2018 um 12:23

ÖDP zum Tode von Kardinal Lehmann: Humanistischer Kirchenführer und überzeugter Ökumeniker

Mit großer Trauer wird in der Ökologisch-Demokratischen Partei auf den Tod des emeritierten Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann reagiert, der am vergangenen Sonntag, 11.03.2018, im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Kardinal Lehmann war ein überzeugter Anhänger und Förderer der Ökumene. In vielen Begegnungen mit Führern der anderen christlichen Kirchen hat er immer wieder deutlich gemacht, dass alle christlichen Kirchen auf demselben Fundament ruhen: Dem Wort des lebendigen Gottes, bezeugt in den Worten der Heiligen Schrift.

Wichtig war ihm auch zeitlebens das Gespräch mit den anderen Religionen. In diesen Kontakten betonte er das gemeinsame Suchen nach dem Sinn menschlicher Existenz, was auch für ihn eine wichtige Aufgabe aller Glaubenden darstellt.

Kardinal Lehmann war ein Hirte im wahren Sinn des Wortes, der in allen Begegnungen und Gesprächen spüren ließ, dass er die Menschen und ihre Sorgen ernst nimmt. Dabei hatte er die Gabe, mit allen Menschen auf gleiche Weise umzugehen, ohne Unterschiede in der Person seiner Gesprächspartner zu machen.

Kardinal Lehmann war auch ein Kirchenführer, der sehr wohl zu politischen Fragen Stellung nahm, ohne sich instrumentalisieren zu lassen. So hat er sich in der Frage der Schwangerenberatung für einen Verbleib der Beratung in kirchlicher Trägerschaft eingesetzt und damit den Konflikt mit dem Vatikan in Kauf genommen. Auch die Rolle von Frauen in der Kirche hat er mit seiner Anregung, für Frauen den Dienst als Diakoninnen zu ermöglichen, Neuland betreten.

Die katholische Kirche in Deutschland und die Weltkirche verlieren einen überzeugenden Streiter für eine den Menschen zugewandte Seelsorge und einen Kirchenführer mit ökumenischem Geist.

Die ÖDP verneigt sich mit Hochachtung vor der Lebensleistung von Karl Kardinal Lehmann.


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • ÖDP-Sprechstunde für alle Mainzer Bürgerinnen und Bürger
    Nächster Termin am Mittwoch, 18. November 2015, 16.00 – 17.00 Uhr
    Mainz. Die Stadtratsfraktion ÖDP lädt alle interessierten Mainzer Bürgerinnen und Bürger am 18. November 2015 zu ihrer nächsten offenen Sprechstunde im Mainzer Rathaus ein (Zimmer 35). Unter dem Motto „Ihr Anliegen liegt uns am Herzen“ kann man hier Ideen und Vorschläge für den eigenen Stadtteil vorbringen, aber auch Sorgen und Probleme loswerden. Die wechselnde Besetzung aus Stadträten, Fraktions
  • Einladung zur Veranstaltung Speichertechnologien für Erneuerbare Energien
    Sehr geehrte Damen und Herren, auf folgende Veranstaltung möchten wir Sie hinweisen und hiermit sehr herzlich einladen: Donnerstag, 15.11.2012, 19:00 Uhr Speichertechnologien für Erneuerbare Energien - Was müssen wir als Stadt unternehmen? im Rathaus Mainz, Haifa Zimmer, Jockel-Fuchs-Platz 1, 55116 Mainz In das Thema einführen und Ihre Fragen beantworten werden: Wolf von Fabeck, Geschäftsfü
  • Jetzt die richtigen Lehren für mehr Bürgerbeteiligung ziehen
    ÖDP weist Kritik am Bürgerentscheid zurück Mainz. Für 77,3 % der Mainzer haben die Argumente gegen den Bau des Bibelturms überwogen. Dies war eine deutliche Mehrheit, es war eine wider Erwarten hohe Wahlbeteiligung von 40% mit dem das Quorum erfüllt werden konnte und die Befürworter lagen sogar unter dem Quorum. Der Bürgerentscheid als direktdemokratisches Korrektiv ist daher in diesem Fall ein s
  • Kostenplanung Bibelturmbau endlich offenlegen: „Baudezernentin setzt auf Intransparenz“
    Mainz. Die ÖDP-Stadtratsfraktion fordert Baudezernentin Marianne Grosse (SPD) auf, die vollständige Kostenberechnung nach DIN 276 den Fraktionen und der Öffentlichkeit endlich offen zu legen. „Die Informationspolitik der Stadt zum Thema Bibelturm ist, was konkrete Fakten anbelangt, reichlich intransparent“, kritisiert ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler. „ Zwar behauptet die Verwaltung

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Dies & Das
Ort: Mainz City
Verein: ödp - Ökologisch-Demokratische Partei


Über den Autor


ÖDP-Stadtratsfraktion
ÖDP-Stadtratsfraktion
Anzahl Artikel: 185

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


April 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
14.04.2018 19:30 in Mainz
Benefiz-Konzert MBR-Bigband
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30