Beiträge zu: Alle | Wählen
3536
0
6
0
Artikel

Sport / Finthen

Angelika Schneider-Funk - 05. Juni 2016 um 15:17

Großer Preis der Weco Frucht - Flugplatzslalom in Mainz-Finthen

Viele Neuerungen im Slalom-Sport- Spitzenfahrer in zwei Meisterschaftsläufen am Start- Bürgermeister Günter Beck als Schirmherr der Veranstaltungen

Am 13. und 14. August 2016 veranstaltet der Motorsport Club Mainz-Finthen seinen 32. und 33. Flugplatzslalom in Mainz-Finthen auf dem Flugplatzgelände im Ortsteil Layenhof. An beiden Tagen werden ca. 120 Teilnehmer mit ihren alten und neuen Fahrzeugen an den Start gehen.

Unser Team die "Bobbycar-Mädels"
Unser Team die "Bobbycar-Mädels"

Auch gibt es seid 2016 einige Neuerungen im Slalomsport.

Der DMSB hat den Deutschen Slalom-Sport in drei Prädikats-Level unterteilt: „Deutsche Slalom Meisterschaft“, „DMSB Slalom Meisterschaft“ und „Slalom Cup“. In Mainz wird um die DMSB Slalom Meisterschaft gefahren.

Wertungsberechtigt hierfür ist jeder Fahrer, der im Besitz der Nationalen Lizenzstufe B oder einer höherwertigen DMSB Fahrerlizenz ist. Auch müssen diese Lizenzinhaber bei Nennungseingang bevorzugt behandelt werden. Fahrer mit der Nationalen Lizenzstufe C sind fahrberechtigt, erhalten aber keine Punkte für die Meisterschaft.

Da dieses Jahr erstmals an beiden Tagen ein Meisterschaftslauf stattfinden wird, ist der Parcour an beiden Tagen über 2000 m lang.

Erfreulich für die zwei Veranstaltungstage ist, dass der Sportdezernent und Bürgermeister der Stadt Mainz, Günter Beck, wieder die Schirmherrschaft übernommen hat. Der Ortsvorsteher von Mainz-Finthen, Herbert Schäfer, hat sich als Pate für den Bobbycarslalom zur Verfügung gestellt. Mit den beiden Herren an der Seite sollte einer gelungenen Veranstaltung nichts im Wege stehen.

Beim Pressetermin wird Günter Beck am 13.08.2016 genau wie Herbert Schäfer Grußworte an die Veranstaltung richten.

Für unserer kleinen Gäste wird am Samstag, dem 13. August 2016 um 14 Uhr der 5. Bobbycarslalom stattfinden. Hier gilt auch schon für unsere jüngsten Teilnehmer, den Parcour so flott wie möglich um die Hütchen zu bewältigen. Auch gilt es hier dieses Jahr, neue Aufgaben zu bewältigen. Der Bobbycarslalom wird "aufgepimpt". Unser seid 2015 bestehendes Team, die „Bobbycar-Mädels“, werden die Kids von Anfang bist Ende gut betreuen.

Auch wird der MSC wieder eine Spendenaktion zu Gunsten einer sozialen Einrichtung in Mainz durchführen.Begünstigt werden dieses Jahr die "Tafel Mainz", das "Bildungsforum Mainz", das "Tierheim Mainz" und die "Kinderkrebsstaion der Uniklinik Mainz". Beim Glücksraddreh warten viele attraktive Preise auf die Gewinner. Viele Einrichtungen haben sich bereit erklärt, dass mit atraktiven Sachpreisen zu unterstützen. Z.B. Der 1.FSV Mainz 05, das Jugend-Herbergswerk, viele Zoos und Kinder-Indoorspielplätze, Schifffahrtsgesellschaften und die Kammerspiele Mainz, das Theater Mainz, die Firma Sebamed aus Boppard, uvm.

Zusätzlich wird es eine Versteigerung zu Gunsten des "Guten Zwecks" geben. Unser 1. Vorsitzender, Wolfgang Walter, hat uns vom 24 h Rennen ein Addidas T-Shirt Hand signiert von Klaus Ludwig, auch genannt " König Ludwig" mitgebracht. Er gilt als einer der erfolgreichsten Tourenwagenfahrer. Der erzielte Betrag wird auch in die Spendenaktion mit einfließen.

Die jungen Helfer am Stand freuen sich auf Sie und ihre Unterstützung.

Die Damen des Vereins werden wieder für das leibliche Wohl der Gäste, Teilnehmer und Helfer sorgen. Von belegten Brötchen am frühen Morgen, über leckere Kuchen und Torten bis hin zu Pommes, Steak und einer leckeren Rennwurst, halten die fleißigen Mädels für alle etwas bereit und das auch noch zu Familien-freundlichen Preisen. Hier wird jeder satt und muss nicht tief in die Tasche greifen.

Wer ein Fan von schnellen Autos ist, hat die Möglichkeit, einen Blick unter die Motorhauben zu erhaschen. Auch im Innenbereich sind die Fahrzeuge liebevoll umgebaut. Die Besitzer der Fahrzeuge geben gerne Interessierten Auskunft, denn die Fahrer und deren Angehörige sind wie eine große Familie und freuen sich über die durch das Fahrerlager spazierenden Besucher.

Für unsere Besucher haben wir zwei super Aussichtspunkte . Sie können sich für unseren Hügel entscheiden oder aber auch direkt am Start neben laut dröhnenden Motoren zuschauen.

Beide Punkte sind mit Lautsprechern ausgestattet. Hier werden sie über die kompletten Veranstaltungstage von unserem Streckensprecher Richard Bork auf dem laufenden gehalten.

Wir bedanken uns schon jetzt im Voraus bei allen Helfern, Freunden, Gönnern und Institutionen, die das Gelingen dieses großen Motorsport-Events in Mainz möglich machen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie auf der Homepage des MSC Mainz-Finthen. Wir freuen uns auf ihren Besuch in Mainz beim Flugplatz-Slalom.


Beitrag melden


Mehr zum Thema

  • Präzisionsfahren in der Königsdisziplin
    30. und 31. Automobilslalom auf dem Flugplatz in Mainz-Finthen am 8. und 9. August 2015. Bürgermeister Günter Beck übernimmt die Schirmherrschaft. Motorsport zum Anfassen in Familiärer Atmosphäre. Bobbycarslalom für die ganz kleinen Motorsportfans.
    Es ist 6 Uhr morgens. Alles ist noch ganz ruhig. Der Flugplatz schläft noch. Nebel und Morgentau liegen noch über dem Asphalt. Die Sonne zeigt nur zaghaft ihre ersten Sonnenstrahlen. In den Zelten und Wohnwagen der Teilnehmer, die das ganze Wochenende hier sind, tut sich noch nichts. Im großen Festzelt sind schon die ersten Helfer am Werkeln. Frischer Kaffee duftet und die Damen des Vereins machen
  • "Die Könige der Pylonen erobern den Flugplatz in Mainz"
    Trotz großer Hitze und Schweißausbrüchen bei Fahrern und Helfern wieder reibungsloser Ablauf ohne große Vorkommnisse.
    Der MSC Mainz-Finthen kann wieder auf ein erfolgreiches Rennsport-Wochenende zurückblicken. Nicht einmal fast 40°C konnten die top organisierte Veranstaltung stören. Wer schon das ein oder andere Mal bei einem Slalom dabei war, der wird für sich schon festgestellt haben, dass die ganze Mannschaft(Helfer wie auch Fahrer) fast wie eine große Familie nach außen wirkt. So ist es eigentlich auch. Man "
  • 34. und 35. Automobilslalom auf dem Flugplatz in Mainz-Finthen
    Die Vorbereitungsphase stand unter einem schlechten Stern. Der Umwelt zuliebe - Wir stehen für sauberen Motorsport. Maßnahmen im Bereich Umwelt und soziales
    Samstag, der 12. August 2017 morgens um 8 Uhr auf dem Flugplatz. Ein erstes leises Motorgeräusch ist zu hören. Die Gruppe G ist bereits am Start. Ja, es ist wieder soweit. Nach einem langen Genehmigungskampf in diesem Jahr können die Fans der Slalom - Motorsport - Szene sich doch wieder auf ein tolles bevorstehendes Wochenende freuen. Über 110 Fahrer gehen Samstag und Sonntag wieder an den Star
  • Fuchsfahrt bei strahlendem Sonnenschein durch das wunderschöne Rheinhessen
    Fuchsfahrt des MSC Mainz-Finthen führte durch das schöne Rheinhessen. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 12 Teams an den Start
    Treffpunkt Bürgerhaus Mainz-Finthen. Um 14 Uhr trafen die 12 Teams ein, die an der diesjährigen Fuchsfahrt teilnehmen wollten. Das Organisations-Team, Jürgen und Dennis Stauder, die Gewinner der Fuchsfahrt 2015, erläuterten den Ablauf und teilten die Fahrtunterlagen aus. Anschließend ging es auf die schöne Rheinhessen- Strecke. Die Fahrt führte über Stadecken-Elsheim - Wolfsheim - Sprendlingen -Vo

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen

Sponsor


Diese Rubrik ist gesponsert von:



Über den Artikel


Rubrik: Sport
Ort: Finthen
Tags: Slalom Flugplatz DM August Auto Bobbycar Mädels Helfer Strecke Posten Start Sonne Hügel Zelt Ziel Sieger Meister Essen Trinken Wagen Punkte Schirm Bürgermeister Ortsvorsteher Freunde Gönner Glück Kids Sport Fahrer Ort Mainz 05 Zoo Kammerspiele Jugendh


Über den Autor


Angelika Schneider-Funk
Angelika Schneider-Funk
Standort: Finthen
Beruf: Kauffrau im EH/ Stellvertretunng- seid Anfang März 2016, Selbststudium mit praktischer Ausbildung im Bereich Musik.
Anzahl Artikel: 18
Absoluter Motorsport Fan. Bin gerne als Helfer aber auch als Zuschauer unterwegs. Interessiere mich für die Fahrzeuge und für das was unter der Motorhaube steckt. Am liebsten sind mir historische Fahrzeuge. Oldtimer oder Youngtimer die wieder schön und gut aufgebaut und restauriert wurden und somit weiter leben. Ich fahre selbst einen VW Polo Bj.89 mit NZ Motor. Es ist immer wieder ein Vergnügen im April von unserem Audi auf meinen kleinen umsteigen zu können. Wenn ich nicht arbeite oder Auto fahre, lerne ich meinen E-Bass zu spielen, was mir richtig Spaß macht. In den nächsten 4 Jahren sollen noch das Klavier und die Gitarre dazukommen. Neben dem praktischen üben, eigne ich mir die Harmonielehre und die Musikgeschichte an. Das Ziel ist in ein paar Jahren selbst Musik unterrichten zu können und das mit der gewissen Leidenschaft die Musik mit sich bringt. ”

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Januar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
12.01.2018 18:00 in Mainz
Kapitalismus als Subkultur – Die Kleinunternehmer Kubas
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31