Beiträge zu: Alle | Wählen
2237
0
0
0
Artikel

Politik / Mainz City

ÖDP-Stadtratsfraktion - 28. Februar 2013 um 09:41

ÖDP zur Kraftwerksdebatte: Stadtrat muss eingebunden werden – Fraktion pocht auf Energiekonzept

Mainz. Für die Stadtratsfraktion ÖDP sind die Äußerungen von SPD-Fraktionschef Eckart Lensch zum Kraftwerksstandort auf der Ingelheimer Aue erschreckend. Lensch hatte gegenüber der Presse geäußert, dass der Stadtrat hierzu keine Entscheidung treffen soll. „Wir dürfen auf eine Beratung im Stadtrat als neutrales und transparentes Korrektiv auf keinen Fall verzichten. Immerhin steht die Verwendung von 222 Mio. Euro Rücklage für das gescheiterte Kohlekraftwerksprojekt zur Debatte. Hier sind zu viele verschiedene Interessen im Spiel, als dass die Entscheidung allein der KMW bzw. den Stadtwerken überlassen werden kann“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Dr. Claudius Moseler. Die Stadtratsfraktion ÖDP fordert, dass die KMW schnellstmöglich ihr schon seit Jahren angekündigtes Energiekonzept vorlegt. Über dieses soll der Stadtrat – inklusive der Frage nach einem neuen Kraftwerk – entscheiden.

Erstaunlich ist für die ÖDP vor allem auch Lenschs Begründung, warum keine Entscheidung im Stadtrat fallen soll: Nach Lenschs Ansicht sei der Bau eines Kraftwerks allein eine Frage der Wirtschaftlichkeit. „Wir können diesen Sinneswandel der SPD nicht nachvollziehen. In der Diskussion um das Kohlekraftwerk hatte die SPD immer das Argument herangezogen, dass ohne den Standort Ingelheimer Aue bald die Lichter in Mainz ausgehen. Damals wurde eine echte Angstdebatte um den großen Blackout vom Zaun gebrochen“, erinnert Moseler. Noch im vergangenen September hatte Stadtwerke-Chef Höhne vor einem angeblich drohenden Strommangel gewarnt. „Wer hat nun Recht? Wenn es stimmt, was Lensch sagt, schürt Höhne dann etwa nur Ängste, um der KMW bzw. den Stadtwerken ein lukratives Projekt zu sichern“, fragt Moseler.


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • ÖDP: Alternativloses Planungschaos um das Rathaus
    Alternativen liegen nicht vor, weil der politische Wille fehlte
    Mainz. Die ÖDP-Stadtratsfraktion im Mainzer Stadtrat ist der Auffassung, dass das Thema Rathaussanierung zügig, aber gründlich diskutiert werden muss. Mit Blick auf den von OB Michael Ebling angekündigten Bürgerentscheid vermutet die ÖDP möglicherweise Unstimmigkeiten in der Ampel-Koalition. „Jetzt rächt sich, dass der OB und die Ampel Alternativen zum Mainzer Rathaus nicht ernsthaft geprüft haben
  • ÖDP gratuliert BI zu erfolgreicher Unterschriftenaktion – Fraktionen sollten Bibelturm überdenken
    Mainz. Die ÖDP Fraktion dankt der Bürgerinitiative Gutenberg-Museum für ihren Einsatz: „Die Möglichkeit eines Bürgerbegehrens ist dadurch in greifbare Nähe gerückt. Die Aktion der BI ist eben nicht nur ein Zeichen von Lebendigkeit, wie OB Ebling die mehr als 13.000 Unterschriften kommentierte. Sie ist auch ein Zeichen dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger mit den einsamen Entscheidungen des Stadt
  • ÖDP lädt zum Stadtspaziergang ein: "Schönes Rheinufer?"
    Mainz-Altstadt. Elvira Kürsten, ÖDP-Ortsbeiratsmitglied in der Altstadt, und Dagmar Wolf-Rammensee, Sprecherin für Wirtschaft und Einzelhandel der Stadtratsfraktion ÖDP, laden ein zum Stadtspaziergang „Schönes Rheinufer?“ Donnerstag, 28. September 2017, 17 Uhr Treffpunkt: Rheinufer am Mainzer Rathaus, Höhe Schiffsanleger KD Mainz hat ein enormes Potenzial direkt vor der Haustür: das Rheinufer
  • ÖDP-Diskussionsveranstaltung „Erstickt Mainz im Beton?“
    ÖDP-Diskussionsveranstaltung „Erstickt Mainz im Beton?“ Mainz. Am Donnerstag den 21. September 2017 um 19 Uhr, lädt die ÖDP interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussionsveranstaltung im Pfarrsaal St. Bonifaz am Bonifaziusplatz 1 in 55118 Mainz-Neustadt, ein. Die ÖDP warnt schon seit Langem, dass Mainz droht, im Beton zu ersticken. Grünflächen werden ungeregelter Nachverdichtung geop

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Politik
Ort: Mainz City
Verein: ödp - Ökologisch-Demokratische Partei


Über den Autor


ÖDP-Stadtratsfraktion
ÖDP-Stadtratsfraktion
Anzahl Artikel: 176

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Dezember 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31