Beiträge zu: Alle | Wählen
339
0
0
0
Artikel

Politik / Marienborn

ÖDP-Stadtratsfraktion - 29. März 2018 um 11:09

ÖDP zu Tempo 80 km/h auf dem Mainzer Autobahnring

Stadtratsfraktionen sollten sich gemeinsame Zielmarke für mehr Lärmschutz setzen

Marienborn/Weisenau. ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler zeigt sich enttäuscht über die Angriffe der anderen Stadtratsfraktionen beim Thema Tempo 80 km/h auf dem Mainzer Autobahnring. „Im Sinne der Menschen, die vom täglichen Lärm betroffen sind, hätten wir uns eine sachlichere Diskussion gewünscht“, so Moseler. Der Zeitpunkt des Autobahnausbaus ist offen und damit liegt auch der mit ihm verbundene neuen Lärmschutz in weiter Ferne. „Unser Ziel war es, im Stadtrat gemeinsam auf eine angemessene Lösung für mehr Lärmschutz in dieser Übergangszeit zu drängen.“

Selbstverständlich ist der ÖDP-Fraktion klar, dass die Zielmarke 80 km/h nicht vom Stadtrat abschließend beschlossen werden kann. Dazu sind Verhandlungen mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) und ggf. anderen Stellen im Land erforderlich. „Dies haben wir in unserem Antrag klar gemacht und auch so im Rat vertreten.“

Die ÖDP hat mit ihrem Antrag auch in keiner Weise die Bestrebungen der anderen Fraktionen für mehr Lärmschutz in Frage gestellt. „Offensichtlich sind wir uns aber über die Wege dahin nicht einig. Unseren Antrag pauschal mit Populismus-Vorwürfen niederzumachen ist in der Sache nicht hilfreich und zeugt auch nicht von gutem politischen Stil“, kritisiert Moseler.

Der Stadtrat sollte sich stattdessen fraktionsübergreifend Gedanken machen, wie es die Verantwortlichen in anderen Bundesländern geschafft haben, auf innerstädtischen Autobahnen durch Geschwindigkeitsbegrenzungen mehr Lärmschutz für die lärmgeplagten Anwohnerinnen und Anwohner zu schaffen.

Die ÖDP-Fraktion betont weiter: „Wir sind der Auffassung, dass der Stadtrat sich eine solche Zielmarke setzen muss, auch mit Blick auf die Forderungen des Weisenauer Ortsbeirates, dessen Wünsche bisher nicht im Stadtrat besprochen wurden.“


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • Ortsvorsteher Dr. Claudius Moseler fordert Fahrradstationen auch in Marienborn
    Marienborn. Ortsvorsteher Dr. Claudius Moseler wünscht sich von den Mainzer Verkehrsbetrieben die Einrichtung von Fahrradstationen des Verleihsystems „MVG Mein Rad“ in Marienborn. „Es ist völlig unverständlich, dass unser Stadtteil bisher keine Station bekommen hat. Zudem wurde die Station bei Mercedes auf der Bretzenheimer Gemarkung, nahe der Bushaltestelle Gutenberg-Center Süd, inzwischen abgeba
  • Dr. Claudius Moseler auch weiterhin Vorsitzender der ÖDP Marienborn
    Marienborn. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat in Marienborn einen neuen Ortsverbandsvorstand gewählt. Neuer und alter Vorsitzender ist Dr. Claudius Moseler, der auch seit 2014 das Amt des Marienborner Ortsvorstehers bekleidet.
    Erste stellvertretende Vorsitzende wurde Agnes Schmieden, zweiter stellvertretender Vorsitzende Peter Mohr, der auch zweiter stellvertretender Ortsvorsteher ist. Als Schriftführerin wurde Christa Moseler gewählt und zu Beisitzern Andrea Steffen-Boxhorn, Dr. Johannes Martin und Jürgen Bräger. In dem Rechenschaftsbericht zog der Vorsitzende eine positive Bilanz der politischen Arbeit für den Ortst
  • Lärmgeplagte Marienborner brauchen dringend Lösungen – Ortsvorsteher Moseler setzt sich für Einberuf...
    Mainz. Ebenso wie der Landtagsabgeordnete Wolfgang Reichel in seiner kleinen Landtagsanfrage sieht der Marienborner Ortsvorsteher Dr. Claudius Moseler (ÖDP) die Einrichtung eines Runden Tisches zum geplanten Ausbau der A 60 für dringend notwendig an. „Wir erwarten hier einen entsprechenden Dialog zwischen der Landesregierung und der Bürgervertretung. Das Land muss sich der Verantwortung stellen un
  • Taten statt Worte: ÖDP verschönert Marienborn
    Moseler: Wir werden die Aktion aktiv fortsetzen
    Marienborn. Die ÖDP in Marienborn hat ein weiteres Hochbeet in der Marienborner Altkönigstraße neu bepflanzt, nachdem es zunehmend verwahrlost war. Ein ÖDP-Team mit Andrea Steffen-Boxhorn, Christa Moseler und Dr. Claudius Moseler war wieder aktiv. Dazu der Marienborner Ortsvorsteherkandidat und wiedergewählte Stadtrat Dr. Claudius Moseler: „Taten statt Worte: Mit diesem bürgerschaftlichen Engageme

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Politik
Ort: Marienborn
Verein: ödp - Ökologisch-Demokratische Partei


Über den Autor


ÖDP-Stadtratsfraktion
ÖDP-Stadtratsfraktion
Anzahl Artikel: 187

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Juli 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
07.07.2018 15:00 in Mainz
27. Tag des Männerchores
8
08.07.2018 11:00 in Mainz
Bobby-Car-Rennen um den Großen Preis von Finthen 2018
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31