Beiträge zu: Alle | Wählen
5245
0
1
0
Artikel

Politik / Mainz City

Dr. Claudius Moseler - 28. Dezember 2011 um 11:07

„Münster Arkaden“ durchaus ein Projekt mit Vorbildcharakter für Mainz

Moseler informiert sich mit Blick auf das geplante Einkaufszentrum in der Mainzer Ludwigsstraße in Münster

Münster/Mainz. ÖDP/Freie Wähler-Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat Dr. Claudius Moseler hat sich in Münster vor Ort über die Einkaufszentren in der Münsteraner Innenstadt informiert.

Gemeinsam mit dem ÖDP-Ratsherr im Stadtrat Münster, Franz Pohlmann, mit Landesvorsitzenden Gerd Kersting und Fraktionsgeschäftsführerin Sieglinde Kersting begutachtete Moseler mit seiner Familie die Münster-Arkaden in unmittelbarer Nähe zum historischen Prinzipalmarkt mit 23.000 qm Verkaufsfläche (56.000 qm Gesamtnutzfläche).

Das Projekt wird von der Mainzer Stadtverwaltung als grundsätzlich vorbildlich bewertet. „Zutritt in die Münster Arkaden bekommt man über alle wichtigen Einkaufsstraßen und das Einkaufszentrum fügt sich in die Umgebungsbebauung gut ein, obgleich die Architektur eher einfach gehalten ist. Maßgeblicher Ankermieter ist hier die Sparkasse Münsterland-Ost, die einen großen Teil von Büroflächen nutzt. Außerdem gibt es dort ein Picasso-Museum“, so Moseler in einer ersten Bewertung. „Dies stützt unsere Forderung nach einer Kombination von Einkaufen, Büronutzungen, Kultur und Wohnen auch für die Mainzer Ludwigsstraße.“ Das andere neue Einkaufsquartier Stubengasse hingegen ist von sehr umstrittener Architektur geprägt und so gab es beispielsweise massive Proteste gegen das Fällen einer ganzen Reihe von Bäumen.


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • Kein Ausverkauf der Ludwigsstraße - ÖDP unterstützt Bürgerinitiative
    Mainz. "Sollte es zu einem ersatzlosen Ausverkauf der stadteigenen Plätze an der Ludwigsstraße entgegen der ursprünglichen Vereinbarungen kommen, unterstützt die ÖDP das angestrebte Bürgerbegehren", so der Fraktionsvorsitzende Dr. Claudius Moseler. Eblings Basta zum Gestaltungsauftrag der Politik, zur Bürgerbeteiligung und den dort getroffenen Vereinbarungen gleicht einem Offenbarungseid. Nach 2
  • ÖDP fordert ausreichend Mittel und Personal gegen illegale Farbschmierereien
    Stadtratsantrag der ÖDP fordert mehr koordinierte Aktivitäten gegen beschmierte Bauwerke Mainz. Illegale Farbschmierereien und sogenannte Tags haben im Mainzer Stadtgebiet an privatem sowie öffentlichem Eigentum einen Umfang erreicht der aus Sicht der ÖDP-Stadtratsfraktion nicht mehr zu tolerieren ist. Auch ein 2011 beschlossenes Konzept „Graffiti als Kunst anerkennen – Schmierereien verhindern“
  • Jetzt die richtigen Lehren für mehr Bürgerbeteiligung ziehen
    ÖDP weist Kritik am Bürgerentscheid zurück Mainz. Für 77,3 % der Mainzer haben die Argumente gegen den Bau des Bibelturms überwogen. Dies war eine deutliche Mehrheit, es war eine wider Erwarten hohe Wahlbeteiligung von 40% mit dem das Quorum erfüllt werden konnte und die Befürworter lagen sogar unter dem Quorum. Der Bürgerentscheid als direktdemokratisches Korrektiv ist daher in diesem Fall ein s
  • Kostenplanung Bibelturmbau endlich offenlegen: „Baudezernentin setzt auf Intransparenz“
    Mainz. Die ÖDP-Stadtratsfraktion fordert Baudezernentin Marianne Grosse (SPD) auf, die vollständige Kostenberechnung nach DIN 276 den Fraktionen und der Öffentlichkeit endlich offen zu legen. „Die Informationspolitik der Stadt zum Thema Bibelturm ist, was konkrete Fakten anbelangt, reichlich intransparent“, kritisiert ÖDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Claudius Moseler. „ Zwar behauptet die Verwaltung

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Politik
Ort: Mainz City
Verein: ödp - Ökologisch-Demokratische Partei


Über den Autor


Dr. Claudius Moseler
Dr. Claudius Moseler
Anzahl Artikel: 85

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Juni 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30