Beiträge zu: Alle | Wählen
926
0
1
0
Artikel

Kultur / Kostheim

Christiane Mertins - 06. November 2016 um 18:52

"Mit Gott unter allen Menschen"

"Best of" Rückenwind - Einladung zum Konzert am 13. November 2016

„Rückenwind“, die Musik- und Gesanggruppe der Gemeindereferent/innen in der Diözese Mainz, lädt anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens herzlich zu einem geistlichen Konzert am 13. November 2016 um 17 Uhr in die Pfarrkirche St.

Kilian, Kirchplatz in 55246 Mainz-Kostheim ein.

Der Eintritt ist frei, es werden Spenden erbeten

Gespielt wird „Neue geistliche Musik" zum Zuhören und Mitsingen – ein „Best of“ der vergangenen 20 Jahre, außerdem einige Gesänge aus dem neuen „Gotteslob" und eigene Lieder aus der Feder von Gemeindereferent Jürgen Heckmann. Einiges ist auch auf einer der beiden CD-Produktionen der Gruppe zu hören, die 2004 und 2009 erschienen sind: „Mit Gott unter allen Menschen" und „Ihr sollt ein Segen sein".

Die Geburtsstunde der Gruppe „Rückenwind“ war 1996 die Vorbereitung auf das Jubiläumsfest „50 Jahre Gemeindereferent/Innen im Bistum Mainz“, bei dem einige Gemeindereferent/innen spontan die musikalische Gestaltung des Tages übernommen hatten.

Ein Jahr später fanden sich 18 Gemeindereferentinnen und –referenten zum regelmäßigen gemeinsamen Singen und Musizieren zusammen. Bald gab es weitere Auftritte, etwa bei geistlichen Tagen, Religionslehrertagen, in Gottesdiensten im Dom oder an den Katholikentagen in Mainz, Hamburg und Saarbrücken. Regelmäßig gestaltet die Gruppe die Sendungsfeiern der Gemeindereferent/innen mit, die in den Dienst des Bistums berufen werden.


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • ÖDP fordert effektive Entlastung des Verkehrsknotenpunkts Mainz-Wiesbaden
    Veranstaltung zur Entwicklung des Bahnlärms im Mittelrheintal
    Mainz. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung der Stadtratsfraktion ÖDP zeigte deutlich, dass nicht nur der stetig zunehmende Fluglärm ein ernstzunehmendes Problem ist. Besorgniserregend ist auch die Entwicklung des Schienenverkehrs im Mittelrheintal. Der ÖDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Claudius Moseler war sich mit den Referenten einig: Um effektiv die Bürgerinnen und Bürger im Knotenpunkt Mainz-Wi
  • Musikerziehung ab dem Babyalter
    Elementare Musikerziehung vom Baby/Kleinkind bis zum Schulkind. Was bewirkt sie und wie unterstützt sie unsere Kinder in ihrer Entwicklung?
    Warum ist sie so wichtig? Was bewirkt die Elementare Musikerziehung? Wie können wir unsere Kinder durch sie positiv in ihrer Entwicklung unterstützen? Das sind wichtige Fragen, die wir uns stellen sollten. Noch wichtiger ist aber, die Hintergründe der elementaren Musikerziehung zu erkennen und zu verstehen.In den folgenden Abschnitten möchte ich Ihnen erläutern, wie unsere Kinder sich durch Mu
  • Was man nicht sehen kann, gibt es nicht
    AD(H)S eine neurologische Krankheit die man nicht sehen aber ihre Auswirkung wohl spüren kann. Betroffene leiden seid Jahrzehnten unter der negativen Darstellung der Krankheit in den Medien.
    ADS steht für den Begriff "Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom". Dr.med. Elisabeth Aust-Claus schreibt in ihrem Buch "Das ADS Buch": ADS ist eine Störung mit neurobiologischen Besonderheiten in den Informations- Verarbeitungs-Prozessen unseres Gehirns. Diese Störung lässt sich beschreiben durch leichte Ablenkbarkeit, Unaufmerksamkeit, niedriger Toleranz für Frustrationen, Impulsivität, Aktivitäsübersch
  • Wenn der Rheinhessendom wackelt. . .
    . . . schunkeln auch die anderen Kirchen. Nach einem Jahr Pause gab's wieder närrische Pfarreien. Die überzeugten mit Riesenkrachern und einem Bilderbogen der guten Laune.
    Das kann auch mal ins Auge gehen, wenn schon zu Beginn der Sitzung große Kracher kommen. Verblassen dagegen die folgenden Beiträge, oder schaffen sie es die Stimmung zu halten? Stimmungsvoll schon der Einmarsch mit Musikzügen der Füsilier-, Klepper- und Grenadiergarde, flankiert von zwei Schwellköppen. Dann gelungenes Protokoll von Ruth Ludwig. Nicht leicht, das Geschehen des vergangenen Jahres so

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Kultur
Ort: Kostheim


Über den Autor


Christiane Mertins
Christiane Mertins
Standort: Gonsenheim
Anzahl Artikel: 168
Mitglied in der Elsa-Redaktion (Stadtteiltreff Gonsenheim) und Stadtteiltreff-Homepage-Pflegerin Fotografieren als Hobby und für meine Artikel ”

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


April 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
02.04.2017 09:30 in Mainz
U13 Basketball Jugendmeisterschaften auf dem Lerchenberg
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30