Beiträge zu: Alle | Wählen
289
0
1
0
Artikel

Kultur / Bingen am Rhein

Stephan Rothe - 16. Mai 2018 um 14:37

"Hell In The Club" - italo-Metal im JuZ Bingen

Für einen rockigen Start ins Pfingstwochenende sorgt das JuZ Bingen mit einer neuen Auflage des „Back To The Roots“-Liveevents am Freitag, den 18.05.2018. Headliner bei Mai-Auflage der Veranstaltungsserie sind die italienischen Heavy Rocker „Hell In The Club“.

Hell In The Club aus Piermont
Hell In The Club aus Piermont

Vier Studioalben sind von dem Quartett aus der Region um Turin bereits erhältlich.

Die Bühnenbretter teilten sie schon mit Rocklegenden wie Stryper und Quiet Riot, aber auch mit den aktuellen Top-Acts Crashdiet. Musikalisch dominiert straighter Rock im Stil der 80er Jahre, die wüste Energie von Mötley Crüe trifft auf das Pop-Appeal von Def Leppard, wobei alle Rock'nRoll-Klischees bedient und gelegentlich ironisch übersteigert werden. Die Musiker von Hell In The Club stehen übrigens auch im Line-Up anderer italienischer Top-Bands wie Elvenking (Power Metal) und Secret Sphere (Progressive Rock/Metal). Der Auftritt im JuZ Bingen wird der einzige Deutschland-Auftritt der Band in diesem Jahr und der erste Gig hierzulande seit mehr als 5 Jahren sein.

Der Support-Act der Mini-Tour von Hell In The Club, die französische Band Sadhayena, wird auch im JuZ das Vorprogramm bestreiten und somit in Bingen seine Deutschland-Premiere feiern. Die als Co-Headliner auftretenden Frankfurter High Energy Rocker von Damage sind dem JuZ-Publikum dagegen schon von einem restlos überzeugenden Auftritt im letzten Jahr bekannt. Power-Rock mit Punk-Vibes und Killer-Riffs steht bei dem Quartett aus der Bankenstadt auf der Agenda. Zum Auftakt gibt es extremere Klänge aus der Black-Death-Ecke mit Destillat aus Leipzig. Für deren Drummer Oliver ist der Gig im JuZ ein halbes Heimspiel, denn er hat seine Schulzeit am Rhein-Nahe-Eck verbracht.

Das JuZ öffnet seine Türen um 19:30 Uhr, Konzertbeginn ist um 20:30 Uhr. Karten gibt es für 9 Euro an der Abendkasse.


Beitrag melden

Mehr zum Thema

  • "Back To The Roots" mit lauten Gitarren
    JuZ Bingen startet neue Konzertreihe mit internationalen Live-Acts: „Back To The Roots“ lautet das Motto der Veranstaltungsreihe im JuZ Bingen. Junge, hungrige Rockbands mit lauten Gitarren, die ihre eigenen Songs mit Herzblut auf die Bühne bringen, präsentieren sich im Rahmen von „Back To The Roots“ dem Binger Publikum.
    „Wir wollen sowohl den hiesigen Live-Acts ein Forum bieten, als auch den Rock-Fans in Bingen die Gelegenheit geben, spannende neue Bands aus ganz Europa für sich zu entdecken“, schildert Shanna Reis vom JuZ Bingen das Konzept. Dementsprechend finden sich im Programm neben lokalen Szenegrößen wie der Hängerbänd, Animal Bizarre und den Speedbottles auch teilweise exklusive Auftritte überregionale Ne
  • JuZ Bingen präsentiert australische Hardrocker "Massive"
    Am Freitag, den 07. Juli 2017 präsentiert das JuZ Bingen eine exklusive Clubshow der australischen Vollgas-Rocker Massive auf seiner Bühne. Das Quartett aus Melbourne bietet alle musikalischen Trademarks von "Rock'n'Roll made in Australia" - fette Riffs, harter Groove, Refrains zum Mitgröhlen - und kombiniert diesen Powersound mit melodischen Stilelementen, wie man sie von Aerosmith, Guns N Roses
  • Niterain rocken das JuZ
    Mit NITERAIN macht am 21.11.2015 einer der hoffnungsvollsten Sleaze/Glam-Newcomer der letzten Jahre Station im JuZ Bingen. Das in Eigenregie veröffentlichte Debüt „Crossfire“ bescherte dem Quartett aus Oslo die Auszeichnung der „Eigenproduktion des Monats“ im Rock Hard und viele wohlwollende Reviews in den internationalen Musikmagazinen.
    Trotz ihres blutjungen Alters können die vier Heavy Rocker aus Norwegen bereits auf eine US-Tour und eine Konzertreise im Vorprogramm der Sleaze-Legende L.A. Guns zurückblicken. Musikalisch ist bei Niterain dreckiger Heavy Rock mit leichtem Punk-Einschlag angesagt, der nicht zuletzt aufgrund der Stimme von Frontmann Baz an frühe Mötley Crüe erinnert. On stage geben NITERAIN Vollgas, bis der Arzt k
  • Selbstbewusstsein durch Kreativität
    Jugendliche Rehabilitanden aus Bingen beteiligen sich erfolgreich an Kunstwettbewerb
    An der diesjährigen Aktion „Behinderte Menschen malen“ des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz (LSJV) beteiligten sich auch die jugendlichen Rehabilitanden in der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) am Standort Bingen. Insgesamt fünf Bilder reichten die Jugendlichen aus Bingen und Umgebung mit Unterstützung ihrer Ausbilde

Kommentare (0)


Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Mainz macht mit

Eben entdeckt. Einfach aufgeschrieben. Gleich veröffentlicht. In der Mitmachzeitung. Von Mainzern für Mainzer. Zum Berichten. Zum Lesen. Zum Meinung machen. Zum Meinung bilden. Mainz macht mit.

Jetzt Mitmachen


Über den Artikel


Rubrik: Kultur
Ort: Bingen am Rhein


Über den Autor


Stephan Rothe
Stephan Rothe
Standort: Bingen am Rhein
Anzahl Artikel: 14

Weitere Artikel von diesem Autor



Veranstaltungskalender


Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31